„Voluminöse Klänge füllten das Kirchenschiff und sorgten für Gänsehaut.“ Der Prignitzer

"...eine 1. Symphonie von Gustav Mahler, die den Hörer mit offenem Mund und wundem Herzen zurückließ." Süddeutsche Zeitung

Osterprobenphase 2024 - Pressebericht und Fotos online 18.04.2024

Mit zwei fulminanten Konzerten ging die Osterprobenphase der Jungen Philharmonie am 6./7. April zu Ende.

Auf Schloss Kröchlendorff probten die jungen Musikerinnen und Musiker in der Woche nach Ostern die kraftvolle Egmont-Ouvertüre von Beethoven, das 2. Violinkonzert von Prokofjew - gemeinsam mit dem Solisten Aleksey Semenenko - sowie die 1. Sinfonie von Brahms.

Die Presse zeigte sich beeindruckt:

„Mit schöner kantiger Präzision ließ der Dirigent die Philharmonie musizieren. Dabei kamen der Spannungsbogen und die Kontraste wirkungsvoll zur Geltung. Der junge ukrainische Geigensolist Aleksey Semenenko überzeugte mit Klangpotential. […]“ Potsdamer Neueste Nachrichten, 07.04.2024, der vollständige Artikel ist hier abrufbar.

Fotos des Konzerts in Potsdam sind ab sofort in der Galerie zu sehen.